Nach Dir

„Nach dir“ – so lautete das Thema des Bundesjugendtreffens der EmK 2019. In das Kloster Volkenroda kamen ca. 250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen und 80 Mitarbeiter über das Pfingstwochenende zusammen. In Gottesdiensten, Workshops, Seminaren, Vorträgen haben sie sich mit dem Thema Nachfolge beschäftigt.

„Ich“ – Wie will ich sein? Mit diesem Thema wurde das BUJU eröffnet. Jana Highholder, Youtuberin und Medizinstudentin, gab ihre Gedanken in einem Poetry-Slam zum Besten, welche Größe Gott beschreibt und die Frage nach dem eigenen Ich. Der Abend endete mit einem Konzert von „Draw the Parade“ und einem gemütlichen Ausklang des Tages in den Nachtcafés.

Der Sonntag stand unter dem Motto „Ich folge“. Mit einem Morgengebet und einem Interview mit Jana Highholder begann der Morgen. In den Seminaren ging es um das Thema „Nachfolge“, das auf unterschiedliche Aspekte beleuchtet wurde. Wie ist die Nachfolge Jesu zu verstehen? Warum soll ich eigentlich Jesus nachfolgen? Wie sieht Nachfolge in schwierigen Situationen aus? Wie rede ich heute über meinen Glauben? Wie lebe ich Nachfolge aus methodistischer Sicht? In verschiedenen Workshops konnte inhaltliches vertieft werden oder bei Spiel und Spaß von Fußball bis Jugger ausgetobt werden. Beim legendären „BUJU Contest“ haben 10 verschiedene Acts musikalisch und tänzerisch ihr Können gezeigt.

Mit dem Abendmahlsgottesdienst und Festessen ging am Montag die Zeit im Kloster Volkenroda auch schon wieder zu Ende. Hier wurden die Jugendlichen eingeladen, den nächsten Schritt zu tun und Gott zu folgen. Unter dem Motto „Ich folge dir“ wurden beleuchtet, dass wir Fußspuren in unserem Leben hinterlassen. Denn egal was du tust, es hat Folgen.